Popup schließen

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!

Hund, Katze, Meerschwein
Weiter einkaufenZum Warenkorb

Unsere AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

im Rahmen von Kaufverträgen, die zwischen der

Futterplatz GmbH
Zuckmayerstr. 15
D- 65582 Diez
Tel. +49 (0) 6432/645260 / Fax. +49 (0) 6432/645261
E-Mail: [email protected]


im Folgenden "Anbieter" genannt,
und dem (im jeweiligen Kaufvertrag bezeichneten) Kunden,
im Folgenden "Kunde" genannt,
geschlossen werden.


§ 1 Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen
Online-Katalog dar. Durch anklicken des Buttons "Kaufen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Vertragssprache ist deutsch.


§ 2 Bestellung / Lieferung
Die wesentlichen Merkmale der bestellten Ware ergeben sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen. Der späteste Lieferzeitpunkt wird im Bestellprozess angezeigt. Sofern durch unerwartete Nachfrage oder Verzögerungen beim Vorlieferanten des Anbieters diese Lieferzeit nicht eingehalten werden kann, wird der Kunde informiert. Dem Kunden steht in diesem Fall das Recht zum Rücktritt vom Vertrag zu.

Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Anbieters über DHL oder DPD. Die Lieferungen werden für den Anbieter gegen Transportschäden versichert. Bitte überprüfen Sie bei Anlieferung die Unversehrtheit und Vollständigkeit der Lieferung und lassen Sie sich evtl. vorhandene Beschädigungen der Ware bescheinigen. Wir bitten Sie, sich bei Reklamationen direkt mit uns unter 06432/645260 oder per E-Mail unter [email protected] in Verbindung zu setzen.

Rechnungen sind zahlbar 8 Tage nach Erhalt der Ware ohne Abzug von Skonto.

Anfallende Mahngebühren bei Zahlungsverzug betragen für die 1. und 2. Mahnung jeweils 3,- EURO. Wenn durch falsche Angaben bei der Bankverbindung oder fehlende Kontodeckung eine Rücklastschrift erfolgt, ist der Anbieter berechtigt, dem Kunden die dadurch entstehenden Kosten in Höhe von 4,50 EURO in Rechnung zu stellen. Dem Kunden bleibt der Nachweis geringerer Kosten vorbehalten.


§ 3 Preise / Versandkosten
Die im Online-Shop des Anbieters ausgewiesenen Produktpreise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen können für die Lieferung Versandkosten anfallen:
Bei einem Warenwert von über 29,00 € ist die Lieferung versandkostenfrei. Bei einem Warenwert unterhalb von 29,00 € fallen Versandkosten in Höhe von 4,90 € an. Wir liefern ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.
Bei Zahlung per Nachnahme fällt unabhängig vom Warenwert zusätzlich eine Gebühr von 4,90 € an. Darüber hinaus erhebt der Zusteller vor Ort eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 2,00 € pro Paket.

Im Falle des Widerrufs (§ 5 AGB) haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 EURO nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.


§ 4 Zahlung
In Abhängigkeit von der Höhe Ihrer Bestellung und dem Saldo Ihres Kundenkontos bei www.futterplatz.de wird Ihnen eine Auswahl aus folgenden Zahlungsmitteln angeboten: Zahlung auf Rechnung, per Giropay, per Paypal, per Lastschriftverfahren, per Vorkasse, und per Kreditkarte (Visa und Mastercard).

(2) Die Möglichkeit zur Zahlung auf Rechnung ist abhängig vom Ergebnis einer Bonitätsauskunft, die der Anbieter zur Wahrung seiner berechtigten Interessen bei der Schufa, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden und der CEG Creditreform Consumer GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss nach Maßgabe von § 12 Ziff. 12.1. (3) einholt.



§ 5 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Futterplatz GmbH, Zuckmayerstr. 15, D-65582 Diez, Deutschland, Telefon +49 (0) 6432/645260, Telefax +49 (0) 6432/645261, E-Mail: [email protected]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Futterplatz GmbH, Zuckmayerstr. 15, D-65582 Diez, Deutschland, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.


§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum des Anbieters.


§ 7 Gewährleistung
Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregeln.


§ 8 Haftung
Der Anbieter haftet bei von ihm oder seinem Erfüllungsgehilfen verschuldeter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten. Eine vertragswesentliche Pflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Auftragnehmer regelmäßig vertrauen darf. Im Übrigen haftet der Anbieter gleich aus welchen Rechtsgründen nur, soweit dem Anbieter oder seinem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Soweit der Anbieter für leichte Fahrlässigkeit einzustehen hat, wird die Haftung auf solche typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt, die für den Anbieter zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses vernünftigerweise vorhersehbar waren. Von vorstehenden Haftungsbegrenzungen, die für vertragliche und außervertragliche Ansprüche gelten, unberührt bleibt die Haftung wegen Verzugs, für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, der Produzentenhaftung, sonstigen zwingenden gesetzlichen Vorschriften oder soweit die Haftung sich bezieht auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder begrenzt ist, gilt dies auch zugunsten der Vertreter, leitenden Angestellten und Erfüllungsgehilfen.


§ 9 Kundendienst
Den Kundendienst erreichen Sie über die am Anfang dieses Dokuments genannten Kontaktdaten. Telefonisch erreichen Sie uns (außer an den in Rheinland-Pfalz gültigen Feiertagen) Mo.-Fr. 9-16.00Uhr


§10 Tiefpreis-Garantie
Die Tiefpreis-Garantie können Sie innerhalb von einer Woche nach Absendung Ihrer Bestellung in Anspruch nehmen. Sollten Sie bei einem anderen Online-Versand aus Deutschland den bei uns erworbenen Artikel zu einem günstigeren Preis sehen, erhalten Sie den Differenzbetrag als Gutschrift auf Ihre nächste Bestellung. Darüber hinaus werden wir selbstverständlich unseren Preis für das Produkt entsprechend senken. Die Tiefpreis-Garantie kann nicht in Anspruch genommen werden, wenn es sich bei dem Vergleichspreis um eine kurzfristige Sonderaktion handelt. Es muss der reguläre, dauerhaft ausgeschriebene Preis des Händlers sein.

Um die Tiefpreis-Garantie in Anspruch nehmen zu können, benutzen Sie bitte das Kontaktformular und geben Sie "Tiefpreis-Garantie" im Betreff an. Folgende Informationen benötigen wir von Ihnen:
Ihre Kunden- oder Rechnungsnummer
Das Produkt, welches Sie günstiger gesehen haben
Link, bzw. genaue Beschreibung wo wir dieses Produkt zu einem günstigeren Preis finden können
Wir werden uns (Werktags) innerhalb von 24 bis 48 Std. per E-Mail melden und Ihnen einen Gutschrift-Code zusenden, mit welchem Sie die Vergünstigung bei Ihrer nächsten Bestellung in Anspruch nehmen können.


§ 11 Beschwerden/Streitbeilegung
1. Bei Beschwerden können Sie sich gerne an unseren Kundenservice [email protected] wenden. Wir beteiligen uns nicht an einem System zur Alternativen Streitschlichtung.

2. Gemäß Art 14 Abs. 1 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben Unternehmen, die Online-Kaufverträge eingehen, ihren Kunden bei verbraucherrechtlicher Streitigkeiten die Online-Streitbeilegung zu ermöglichen. Die Plattform der EU zur Online-Streitschlichtung erreichen Sie hier.

§ 12 Schlussbestimmungen
Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters. Der Anbieter hat das Recht, auch am Sitz des Kunden zu klagen.

Wir speichern diesen Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier aufrufen.