Popup schließen
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!Hund, Katze, Meerschein
Weiter einkaufenZum WarenkorbZum Warenkorb

Beaphar Lactol Fütterungsspritzen, 2 St.

Beaphar Lactol Fütterungsspritzen, 2 St.

Art-Nr.: be0081 noch keine Bewertung
Beaphar
mehr von Beaphar

Beaphar Fütterungsspritzen sind hervorragend für die manuelle Fütterung junger, kranker oder geschwächter Tiere, die zwangsernährt werden müssen, geeignet. Auch zur Verabreichung von... mehr

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Beaphar Lactol Fütterungsspritzen, 2 St. sofort lieferbar 4,99 € 2,50 € pro 1Stk

Beaphar Lactol Fütterungsspritzen, 2 St. - Details

Beaphar Fütterungsspritzen sind hervorragend für die manuelle Fütterung junger, kranker oder geschwächter Tiere, die zwangsernährt werden müssen, geeignet. Auch zur Verabreichung von Medikamentenlösungen können Sie die Fütterungsspritzen einsetzen. Eine Packung enthält 2 Spritzen mit einer Kapazität von jeweils 14 ml; eine Spritze mit einer kleinen Öffnung für langsames und genaues Füttern und eine Spritze mit einer breiten Öffnung für das schnelle Füttern.
Beaphar Fütterungsspritzen sind hervorragend für die Handaufzucht zur Fütterung von Neugeborenen oder zur unterstützenden Versorgung junger, kranker oder geschwächter Tiere. Ebenso zur Verabreichung von Medikamentenlösungen geeignet.
Zur Aufzucht von Jungtieren
Bei kranken oder geschwächten Tieren
2 Spritzen mit jeweils 14 ml Kapazität für langsames und schnelles Füttern
Gebrauchsanweisung:
1. Stellen Sie sicher, dass alle Materialien sauber und steril sind, etwa indem Sie diese in einer sterilen Lösung reinigen.
2. Lassen Sie das Gemisch vor dem Verabreichen auf Körpertemperatur (38°C) abkühlen.
3. Füllen Sie die Spritze mit der breiten Öffnung mit Futter und drücken Sie vorsichtig, um sicherzustellen, dass die Futterlösung gut durch die Spritze läuft.
4. Wickeln Sie das Tier während der Fütterung in ein Handtuch, damit Sie es besser unter Kontrolle halten können.
5. Spritzen Sie eine kleine Menge des Nahrungsbreis aus der Spitze und berühren Sie damit die Zunge des Tieres. Dies regt den Saugreflex an, sodass das Tier schluckt. Drücken Sie die Lösung weiter aus der Spritze heraus, bis das Tier satt zu sein scheint.
6. Sollte dies nicht funktionieren, füllen Sie die schmale Futterspritze mit dem Nahrungsbrei. Bringen Sie die Kanüle in den Mund des Tieres und geben Sie einige Tropfen des Breis in dessen Wange, sodass das Tier schlucken wird. Verabreichen Sie aber nie zu viel Nahrung auf einmal aus der Spritze, da der Brei sonst in die Lunge gelangen kann.
7. Wiederholen Sie diese Fütterung alle 2 bis 3 Stunden, bis das Tier stark genug ist, um aus einer Flasche zu trinken.

Aufzucht
Ihre Meinung ist uns wichtig!

Schreiben Sie die erste Bewertung zu diesem Produkt und teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden. Bitte beachten Sie, dass Kommentare - positiv wie auch negativ - vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Jetzt bewerten!

Fragen & Antworten

Zu diesem Produkt wurden bisher noch keine Fragen gestellt.

Sie möchten eine Frage stellen?

Frage stellen

Häufig gekauft mit

Zahlungsmöglichkeiten

     
RechnungBankeinzugVorkasse

     
PayDirektGiropayPayPal

     
Kreditkarte

Versand

   
DHLDPD

Weitere Informationen

→ Zahlungsinformationen
→ Versandinformationen
→ Widerrufsrecht

Sicher einkaufen

Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versand, *Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, **Nicht kombinierbar mit anderen Rabatten / Gutscheinen
Schließen
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!
Weiter einkaufen Zum Warenkorb Zum Warenkorb
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand