Smarter Futterautomat

Nachdem SureFlap vor kurzem schon eine intelligente Katzenklappe vorgestellt hat, widmete sich das Unternehmen nun einer weiteren ähnlichen Idee und übertrug das gleiche Prinzip auf den Futternapf. Das kluge Gerät kann viele verschiedene Katzen und kleine Hunde im Haushalt registrieren und dementsprechend ganz von selbst entscheiden, ob es den Napf für das ankommende Tier gerade öffnet oder nicht.

SureFeed 2

Der Scanner, der sich im Bogen vor der Schale befindet nimmt bis zu 32 unterschiedliche Haustiere wahr. Er erkennt sie entweder an ihren Chips vom Tierarzt oder an speziellen RFID-Halsbandanhängern, die sie ihrem Vierbeiner anhängen können. Steht das falsche Tierchen am Napf, bekommt es kein Fresschen.

Gerade in Haushalten mit mehreren tierischen Bewohnern entsteht nicht selten Futterneid und es wird nach und nach schwieriger die Kontrolle über die Ernährung seiner Fellnasen zu behalten. Der SureFeed Futterautomat hilft genau an dieser Stelle aus und sorgt für eine gewissenhafte Regulierung der Mahlzeiten. Egal ob Sie Ihrem Kartäuser für ein paar Tage Medikamente verabreichen müssen oder Ihr Dackel aus gesundheitlichen Gründen eine Diät beginnen soll, der SureFeed lässt sich individuell auf jeden vierbeinigen Mitbewohner einstellen, sodass alle das richtige und beste Futter für sich bekommen und keiner in die Versuchung gerät beim anderen zu naschen. Der Schließmechanismus ist dabei verschieden schnell einstellbar, damit auch die gierigen Mäuler keine Chance bekommen etwas zu stibitzen.

Der SureFeed hat die Katze erkannt und ihr den Zutritt zum Futter gewährt
Der SureFeed hat die Katze erkannt und ihr den Zutritt zum Futter gewährt

Dadurch, dass die Schalen die meiste Zeit geschlossen sind, ergibt sich ein weiterer Vorteil. Die Nahrung wird auf diese Weise insgesamt frei von Fliegen und anderem Getier gehalten, wobei das Nassfutter dazu um einiges langsamer austrocknet. Somit bleiben die Speisen für Katzen, Kater und kleine Hunde lange Zeit frisch und genießbar.

Kinderleicht zu programmieren und mit Trainingsmodus für die schüchternen Gesellen spart Ihnen die smarte Erfindung eine Menge Stress & Arbeit ein, wenn sich Ihre Haustiere erst einmal daran gewöhnt haben. Ohne dass Sie sich jetzt noch sorgen um die gesunde Ernährung Ihres Haustigers oder Ihres Hündchens machen müssen, können Sie sich nach dem Einfüllen des Futters nun getrost mit schöneren Dingen beschäftigen.